Ihr Warenkorb ist leer
Suche
Suchbegriff:
FINDEN
Markenwelt

  Bettwäsche von Fleuresse

    Daunendecken in vielen verschiedenen Größen  

Bassetti Bettwäsche und Plaids


Clayre & Eef Tagesdecken und Kissen

Proflax Kissen


Zertifikate
PCI DSS



Nomite
Textiles Vertrauen


Traumpass
MiG

Daunacara
Wir sind Partner bei
Idealo 
 

 Instagram

www.flax7.de
Leinenkissen und Taschen
handgefärbt

Daunendecken - eingekuschelt im Sommer

Für einen erholsamen Schlaf muss das Bett sowohl bequem als auch kuschelig sein. Dazu gehört zum einen eine gute Matratze für optimalen Liegekomfort und zum anderen eine weiche Decke, in die es sich gemütlich einkuscheln lässt. Sie darf nicht zu warm sein, daß man darunter ins Schwitzen kommt, aber auch nicht zu dünn, dass man in kühleren Nächten friert. Zudem sollte sie nicht schwer auf dem Körper liegen und ihre Form behalten. Hier die Lösung: Eine daunendecke sommer! 



Eine Daunendecke ist ein Hauch von Nichts und trotzdem effektiv. Daunen sind die erste Wahl, wenn es darum geht, ein behagliches Schlafgemach zu schaffen. Mit einem durchschnittlichen Fliegengewicht von rund 0,0035 g ist eine einzige Daune kaum fühl- und spürbar. Steckt man sie jedoch mit ungefähr 1,6 Millionen weiteren Daunen in eine Bettdecke, wird sie zum Allroundtalent. Daunen spenden eine behagliche Wärme, ohne dass man schwitzt. Sie schmiegen sich behutsam an den Körper und beschweren ihn nicht. Auch in Sachen Flexibilität ist eine Decke aus Daunen top. Wird sie in der Nacht zerknautscht und zusammengedrückt, am nächsten Morgen einfach kurz aufschütteln und die ursprüngliche Form ist wieder hergestellt. 



Eine daunendecke sommer ist die Königsklasse unter den Bettdecken. Doch was genau ist eine Daune? Das weiche Untergefieder der Vögel bezeichnet man als Daune. Federn nehmen den größeren Teil des Vogelgefieders ein und sind wesentlich schwerer und größer als Daunen. Eine Bettdecke aus Federn hat damit ein ganz anderes Gewicht und Härtegrad als eine Bettdecke aus Daunen. Eine Daune zeichnet sich dadurch aus, dass sie in der Lage ist, eine große Menge an Luft zu speichern. Durch ihre winzige Größe verteilen sich die Daunen optimal in den Kammern der Bettdecke und verbreiten dadurch Wärme. 



Eine daunendecke sommer eignet sich ideal für Personen, die schnell schwitzen oder eine leichtere Bettdecke für das Sommerhalbjahr und die Übergangszeit suchen. Sie sorgt für einen erholsamen und entspannten Schlaf während sich die Körperwärme unter der Decke nicht staut. Wer über 1,75 m ist, wird sein Glück mit der daunendecke 155x220 cm kaum fassen können. Menschen mit einer größeren Statur oder solche, die komfortablere Größen bevorzugen, können sich in diese Daunendecke vollständig einkuscheln. Damit kommt das Problem von kalten Füssen und dem Gezerre an einer zu kleinen Bettdecke gar nicht erst auf. 



Und wie wird die daunendecke 155x220 cm gepflegt? 

Daunendecken sind aus Naturmaterialien und zum täglichen Pflichtprogramm gehört das Aufschütteln. Ihre Füllung wieder dadurch wieder gelockert und neu verteilt. So behält die Daunendecke ihre Form. Damit die Daunen nicht beschädigt werden, darf der Daunendecke auf keinen Fall der Teppichklopfer oder der Staubsauger zu nahe kommen. Ein- bis zweimal jährlich darf die Decke auch in die Waschmaschine - aber bitte nicht in den Trockner! 



Die Daunendecke für den Sommer schafft ein entspanntes und angenehmes Schlafklima. Sie ist ein Tausendsassa, der warm hält, ohne den Körper zu beschweren. Sie sorgt im stressigen Alltag dafür, dass wir uns im Schlaf gut erholen können, um fit für die Herausforderungen des Alltags zu sein.
Mindestbestellwert
10,- Euro 
 
Produkt Tipp
* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.